„ProfUnt – Professionalisierung der Ausbildungsakteure/-innen in Thüringer Unternehmen“ lautet der Titel des Modellprojekts, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) gefördert wird und sich zum Ziel gesetzt hat, das Ausbildungspersonal in Unternehmen für die neuen Herausforderungen zu qualifizieren.

Es ist gerichtet auf:

Standardisierte Berufe sind heute eher selten zu finden und Brüche in der Berufsbiografie keine Ausnahme. Die Anforderungen an fachübergreifende Qualifikationen von Bildungspersonal aber auch von Auszubildenden steigen, da immer mehr soziale und kommunikative Kompetenzen erforderlich sind. So sind nicht nur schulische Vorbildung oder Alter von Bedeutung, sondern auch kulturelle und soziale Hintergründe und die damit einhergehenden verschiedenen Lernvoraussetzungen von Jugendlichen.

 



Foto:IW Medien GmbH
Logo Professionalisierung der Ausbildungs- akteure/ -innen in Thüringer Unternehmen
Aktuelles:

13.11.2013

Abschlussveranstaltung zum Projekt „ProfUnt“ – Professionalisierung der Ausbildungsakteure und -akteurinnen in Thüringer Unternehmen

mehr...

Home
Netzwerkkonferenz
Produktinformationen
Nutzen
Angebote
Workshops
Partner
Kontakt
Impressum